Dipl. Techniker/in HF Maschinenbau
Vertiefung Produktionstechnik

Dipl. Techniker/innen HF Maschinenbau mit Vertiefung Produktionstechnik sind Generalisten, vorwiegend in KMU-Betrieben der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM-Branche). Sie nutzen das breite fachliche und betriebswirtschaftliche Wissen, denken vernetzt und weitsichtig. Die Sozial- und Methodenkompetenz ermöglichen es ihnen, mechanische Werkstätten, Abteilungen und Betriebe in der industriellen Produktion nach modernen Kriterien erfolgreich zu führen.

Zusammenfassung

Abschluss

Dipl. Techniker/in HF Maschinenbau mit Vertiefung Produktionstechnik

Aufbau

Im ersten Jahr besuchen die Studierenden das Fachstudium, das sie als Produktionsfachleute mit eidg. Fachausweis abschliessen können. Anschliessend beginnt das knapp zweijährige Diplomstudium, wo das unternehmerische, ökonomische und auch ökologische Rüstzeug auf den Weg mitgegeben wird.

Voraussetzungen

EFZ Abschluss in einem Bereich der MEM-Branche und eine berufliche Tätigkeit (mind. 50%) in dieser Branche. Bei einer 3-jährigen Berufslehre mind. 2 Jahre Praxiserfahrung bei Studienstart.

Unterrichtstage

Donnerstagabend, Freitag und einzelne Samstage

Perspektiven

  • Leitung von Projekten, Teams oder Abteilungen
  • Bindeglied und Ansprechpartner zwischen Fachspezialisten und Kunden
  • Prozesse und Strukturen analysieren und optimieren
  • Gekonnter und zielführender Einsatz von Techniken der Industrie 4.0

Kosten

CHF 19'300.-

300 Franken sparen

Melden Sie sich frühzeitig an und profitieren Sie von 300.– Franken Ermässigung auf die Studiengebühren.
Der Frühbucher-Rabatt ist gültig bis 30. April 2023.

  • Patrik Schöni

    Absolvent HF Maschinenbau, Ausbildungsleiter Polymechaniker, Jossi AG

    Ich kann im Betrieb nun die Prozesse nachvollziehen aufgrund des Wissens, das ich mir am BZT angeeignet habe. Dadurch kann ich Entscheidungen mitfällen und die betriebliche Zukunft mitgestalten. Das BZT hat für mich sozusagen die Brücke zwischen der Werkstatt und dem Management
    geschlagen.

  • Florian Weber

    Absolvent HF Maschinenbau Berufsbildner, Utilis AG

    Das Tolle am BZT ist die absolute Praxisnähe und die spannenden Kontakte, die man knüpft. Der Lehrgang hat meine Sichtweise geöffnet. Ich schaue Dinge nun anders an. Ausserdem sind Fachleute mit meinem Abschluss sehr begehrt.

  • René Baumann

    Dozent HF Maschinenbau, Geschäftsführer Pamatool AG

    Die Digitalisierung nimmt rasant zu. Schnelles Reagieren auf veränderliche Prozesse und neue Herausforderungen ist gefragt. Gerade die Jungen, die in der digitalen Welt aufgewachsen sind, können dieses Denken und Handeln gewinnbringend im Betrieb einsetzen, sofern sie auch das nötige betriebliche und bereichspezifische Wissen mitbrigen. Darum sind Weiterbildungen in den technischen Berufen sowohl für Arbeitnehmende als auch für Arbeitgebende essentiell, um am Ball zu bleiben.

  • Elvin Germann

    Absolvent HF Maschinenbau, Projektleiter AVOR bei FOSTAG Formenbau AG

    Ich konnte nach dem Abschluss im eigenen Betrieb aufsteigen und mein Ziel erreichen. Geblieben ist das Netzwerk und natürlich das Knowhow für meinen Alltag. Die moderne Infrastruktur und die kompetenten Dozenten habe ich sehr geschätzt.

Haben Sie Fragen?

Auf unserer FAQ Seite finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen rund um das Weiterbildungsangebot am BZT.

David Niederer
Lehrgangsleiter HF Maschinenbau