Fachveranstaltung - Montag, 6. März 2023
Das britische Empire in stürmischen Zeiten

Brexit – Bananenrepublik oder Weltmacht? – König Charles

Henriette Engbersen ist eine langjährige TV-Korrespondentin für die Region Grossbritannien und Irland, wo sie unter anderem über den Brexit, das britische Königshaus und den Finanzplatz London berichtete. Sie wird am BZT Frauenfeld die drei Themen: «Brexit – Bananenrepublik oder Weltmacht? – König Charles» mit Fakten und britischem Humor beleuchten. Anschliessend wird ein Apéro-riche offeriert, bei dem man sich über die spannenden Einblicke austauschen kann.

Programm am Montag, 6. März 2023

19.00 Uhr Begrüssung und Einleitung zum Thema, BZT Frauenfeld
19.10 Uhr Referat / Fragen, Henriette Engbersen
20.15 Uhr Apéro riche / Networking
21.00 Uhr Ende

Henriette Engbersen

Aufgewachsen im Thurgau absolvierte die gebürtige Niederländerin das Lehrerseminar Kreuzlingen und studierte anschliessend «Journalismus & Kommunikation» an der ZHAW in Winterthur.

Nach dem Bachelorabschluss in 2006 arbeitete sie zuerst beim Tele-Ostschweiz bevor sie 2008 zu SRF wechselte. 2016 schloss Engbersen einen Master in «Visual Communication» an der ZHdK ab.

Neben ihrem Hauptberuf als Journalistin hat sie immer Kurse und Workshops in Auftrittskompetenz und Storytelling doziert, unter anderem an der HSG, ETH, ZHdK oder HKB.

Anmeldung, Tickets und Bezahlung

Anmeldung bis 1. März 2023 via Anmeldeformular
Tickets (CHF 25.- pro Person) erhalten Sie ab 18.30 Uhr an der Abendkasse gegen Bar- oder Twint-Zahlung.

Veranstaltungsort

Bildungszentrum für Technik Frauenfeld
Aula Bau 2, 2. UG
Kurzenerchingerstrasse 8 
8500 Frauenfeld 

Standort & Lageplan

Anmeldung Fachveranstaltung, 6. März 2023

Anmeldung Fachveranstaltung, 6. März 2023