Dipl. Metall- und Fassadenbautechniker/in HF

Dipl. Metall- und Fassadenbautechniker/-innen HF sind ausgewiesene praxisorientierte Fachpersonen mit umfassenden Kompetenzen. Sie lösen durch die Kombination von Theorie und Praxis selbst komplexere Aufgaben systematisch und strukturiert. Sie sind befähigt eine wichtige Schlüsselfunktion im gesamten Metallbauprojekt wie auch der Unternehmung zu übernehmen. Sie sind fachkundige Partner für andere Planer in Bauprojekten.

Zusammenfassung

Abschluss

Dipl. Metall- und Fassadenbautechniker/in HF

Aufbau

Das modular aufgebaute Studium absolvieren die Studierenden der Fachrichtungen Metall- und Fassadenbau, Bauplanung und Gebäudetechnik in den Basis- und Managementkompetenzen gemeinsam. Die Module des Fachstudiums absolvieren sie im Klassenverbund der Vertiefungsrichtung "Metall- und Fassadenbau".

Voraussetzungen

EFZ Abschluss in einem Beruf der Fachrichtung Metallbau und eine berufliche Tätigkeit (mind. 50%) in diesem Bereich. Als einschlägige berufliche Grundbildung mit EFZ gelten insbesondere:

  • Metallbauer/-in
  • Metallbaukonstrukteur/-in

Unterrichtstage

Montagabend
Dienstag (ganzer Tag)

Perspektiven

  • Eigenständige Planung und Leitung von Metallbauprojekten bis zur Übergabe an die Bauherrschaft
  • Führen einer Abteilung in einer planungs- oder ausführungsorientierten Metallbauunternehmung in fachlicher, unternehmerischer und persönlicher Hinsicht

Kosten

CHF 18'900.-

300 Franken sparen

Melden Sie sich frühzeitig an und profitieren Sie von 300.– Franken Ermässigung auf die Studiengebühren.
Der Frühbucher-Rabatt ist gültig bis 30. April 2023.

Haben Sie Fragen?

Auf unserer FAQ Seite finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen rund um das Weiterbildungsangebot am BZT.

Wünschen Sie eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.

Gespräch vereinbaren

Marcel Scheiwiller

Lehrgangsleiter HF Metall- und Fassadenbau

Melanie Urech

Administration Berufliche Weiterbildung

Marcel Scheiwiller
Lehrgangsleiter HF Metall- und Fassadenbau